Warning: session_start(): open(/tmp/www/sess_5a754e363ab4c4f66ffc16cfa92e0450, O_RDWR) failed: No such file or directory (2) in /srv/www/webroot-main/groups/camerata/2008 schuetz-musikalische-exequien/index.php on line 4

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /srv/www/webroot-main/groups/camerata/2008 schuetz-musikalische-exequien/index.php:4) in /srv/www/webroot-main/groups/camerata/2008 schuetz-musikalische-exequien/index.php on line 4
Camerata: Heinrich Schütz' Musikalische Exequien

Heinrich Schütz' Musikalische Exequien

Konserter av Camerata Englund i november 2008

Svenskt programhäfte, som innehåller en inledning, texterna med översättningar samt en deltagarlista.

Contents

(SWV 391) Selig sind die Toten

Computer recording: MIDINWC1

Tutti: Selig sind die Toten,
die in dem Herren sterben,
von nun an.
Ja, der Geist spricht,
daß sie ruhen von ihrer Arbeit
und ihre Werke folgen ihnen nach.
Offenbarung 14,13 DE SV EN

Giovanni Pierluigi da Palestrina: Stabat mater


Heinrich Schütz' Musikalische Exequien

(SWV 279) Concert in Form einer teutschen Begräbnis-Missa

Teil I. – Kyrie
Computer recording del I.: MIDINWC1
1.Intonatio (T.I): Nacket bin ich von Mutterleibe kommen, Hiob 1,21 DE SV EN spoken
2.Soli: Nacket werde ich wiederum dahinfahren.
Der Herr hat's gegeben,
der Herr hat's genommen,
der Name des Herren sei gelobet!
 
3.Capella: Herr Gott Vater im Himmel,
erbarm dich über uns!
Kyrie spoken
4.Soli (S.I+II): Christus ist mein Leben,
Sterben ist mein Gewinn.
Philipper 1,21 DE SV EN spoken
 Solus (T.I): Siehe, das ist Gottes Lamm,
das der Welt Sünde trägt.
Johannes 1,29b DE SV EN spoken
5.Capella: Jesu Christe, Gottes Sohn,
erbarm dich über uns!
Christe spoken
6.Soli (A., B.): Leben wir, so leben wir dem Herren,
sterben wir, so sterben wir dem Herren.
Darum wir leben oder sterben,
so sind wir des Herren.
Römer 14,8 DE SV EN spoken
7.Capella: Herr Gott heiliger Geist,
erbarm dich über uns!
Kyrie spoken
Teil II. – Gloria
Computer recording del II.: MIDINWC1.
8.Intonatio (T.I): Also hat Gott die Welt geliebt,
daß er seinen eingebornen Sohn gab,
Johannes 3,16 DE SV EN spoken
9.Soli: Auf daß alle, die an ihn gläuben,
nicht verloren werden,
sondern das ewige Leben haben.
 
10.Capella: Er sprach zu seinem lieben Sohn:
die Zeit ist hie zu erbarmen,
fahr hin, mein's Herzens werte Kron
und sei das Heil der Armen,
und hilf ihn' aus der Sünden Not,
erwürg für sie den bittern Tod
und laß sie mit dir leben.
"Nun freut euch, lieben Christen g'mein",
Martin Luther
spoken
11.Soli (S.II, T.II): Das Blut Jesu Christi, des Sohnes Gottes,
machet uns rein von allen Sünden.
1. Johannes 1,7b DE SV EN spoken
12.Capella: Durch ihn ist uns vergeben
die Sünd, geschenkt das Leben,
im Himmel soll'n wir haben,
o Gott, wie große Gaben.
"Nun laßt uns Gott dem Herren",
L. Helmbold 1575
spoken
13.Soli (S.I, B.I): Unser Wandel ist im Himmel,
von dannen wir auch warten des Heilandes
Jesu Christi, des Herren,
welcher unsern nichtigen Leib verklären wird,
daß er ähnlich werde seinem verklärten Leibe.
Philipper 3,20f DE SV EN spoken
14.Capella: Es ist allhier ein Jammertal,
Angst, Not und Trübsal überall,
des Bleibens ist ein kleine Zeit,
voller Mühseligkeit,
und wer's bedenkt, ist immer im Streit.
"Ich hab mein Sach Gott heimgestellt",
J. Leon 1582
spoken
15.Soli (T.I+II): Wenn eure Sünde gleich blutrot wäre,
soll sie doch schneeweiß werden,
wenn sie gleich ist wie rosinfarb,
soll sie doch wie Wolle werden.
Jesaja 1,18b DE SV EN spoken
16.Capella: Sein Wort, sein Tauf, sein Nachtmahl
dient wider allen Unfall,
der Heilge Geist im Glauben
lehrt uns darauf vertrauen.
"Nun laßt uns Gott dem Herren",
L. Hembold 1575
spoken
17.Solus (A.): Gehe hin, mein Volk, in eine Kammer
und schleuß die Tür nach dir zu,
verbirge dich einen kleinen Augenblick,
bis der Zorn vorrübergehe.
Jesaja 26,20 DE SV EN spoken
18.Soli (S.I+II, B.II): Der Gerechten Seelen sind in Gottes Hand
und keine Qual rühret sie an,
für den Unverständigen werden sie angesehen,
als stürben sie,
und ihr Abschied wird für eine Pein gerechnet,
und ihr Hinfahren für Verderben,
aber sie sind in Frieden.
Weisheiten 3,1-3 DE SV spoken
19.Solus (T.I): Herr, wenn ich nur dich habe,
so frage ich nichts nach Himmel und Erden.
Psalm 73,25f DE SV EN spoken
20.Soli (A.–B.): Wenn mir gleich Leib und Seele verschmacht',
so bist du, Gott, allzeit
meines Herzens Trost
und mein Teil.
 
21.Capella: Er ist das Heil und selig Licht
für die Heiden,
zu erleuchten, die dich kennen nicht
und zu weiden,
er ist seines Volks Israel
der Preis, Ehr, Freud und Wonne.
"Mit Fried und Freud fahr ich dahin",
Martin Luther 1524
spoken
22.Soli (B.I+II): Unser Leben währet siebenzig Jahr,
und wenn's hoch kömmt, so sind's achtzig Jahr,
und wenn es köstlich gewesen ist,
so ist es Müh und Arbeit gewesen.
Psalm 90,10a DE SV EN spoken
23.Capella: Ach, wie elend ist unser Zeit
allhier auf dieser Erden,
gar bald der Mensch darnieder leit,
wir müssen alle sterben,
allhier in diesem Jammertal
ist Müh und Arbeit überall,
auch wenn dirs wohl gelinget.
"Ach wie elend ist unser Zeit",
J. Gigas 1566
spoken
24.Solus (T.I): Ich weiß, daß mein Erlöser lebt,
und er wird mich hernach aus der Erden auferwecken,
und werde darnach mit dieser meiner Haut umgeben werden,
und werde in meinem Fleisch Gott sehen.
Hiob 19,25f DE SV EN spoken
25.Capella: Weil du vom Tod erstanden bist,
werd ich im Grab nicht bleiben,
mein höchster Trost dein Auffahrt ist,
Todsfurcht kannst du vertreiben,
denn wo du bist, da komm ich hin,
daß ich stets bei dir leb und bin,
drum fahr ich hin mit Freuden.
"Wenn mein Stündlein vorhanden ist",
N. Herman 1560
spoken
26.Soli: Herr, ich lasse dich nicht,
du segnest mich denn.
Genesis (1 Mose) 32,26b DE SV EN spoken
27.Capella: Er sprach zu mir:
Halt dich an mich,
es soll dir itzt gelingen;
ich geb mich selber ganz für dich,
da will ich für dich ringen,
den Tod verschlingt das Leben mein,
mein Unschuld trägt die Sünden dein,
da bist du selig worden.
"Nun freut euch, lieben Christen g'mein",
Martin Luther
spoken

(SWV 280) Herr, wenn ich nur dich habe (Motette)

Computer recording: MIDINWC1
Chor I+II: Herr, wenn ich nur dich habe,
so frage ich nichts nach Himmel und Erden.
Wenn mir gleich Leib und Seele verschmacht',
so bist du, Gott, allzeit
meines Herzens Trost
und mein Teil.
Psalm 73,25f DE SV EN spoken

(SWV 281) Canticum B. Simeonis

Computer recording: MIDINWC1
Intonatio (T.I): Herr, nun lässest du deinen Diener ... Lukas 2,28f DE SV EN spoken
Chor I (Mz., A., T.I+II, B.): in Friede fahren,
wie du gesagt hast,
denn meine Augen haben deinen Heiland gesehen,
welchen du bereitet hast für allen Völkern,
ein Licht, zu erleuchten die Heiden
und zum Preis deines Volks Israel.
 
Chor II (S.I+II, Bt.): Selig sind die Toten,
die in dem Herren sterben,
sie ruhen von ihrer Arbeit
und ihre Werke folgen ihnen nach.
Offenbarung 14,13 (var.) DE SV EN spoken
  Sie sind in der Hand des Herren
und keine Qual rühret sie.
Weisheiten 3,1 DE SV  
  Selig sind die Toten,
die in dem Herren sterben.
Offenbarung 14,13 repris  


1  Partituret och MIDIsarna är tillverkade med noteditorn NoteWorthy Composer (alias NWC) version 2 och jag kan verkligen rekommendera detta program. Programmet är shareware, du kan öppna mina NWC-filer med den nerladdningsbara testversionen, spela upp och ändra dem på många olika vis; det enda som inte går är att spara ändringar. Att köpa det fullvärdiga programmet kostar c:a 350kr (49$) – vilket är ett ytterst rimligt pris med tanke på att de vanligaste andra notationsprogram (Finale, Sibelius, capella) kostar 6–20 gångar så mycket utan att kunna så värst mycket mer som en vanlig användare kan tänkas ha nytta av.


Warning: Unknown: open(/tmp/www/sess_5a754e363ab4c4f66ffc16cfa92e0450, O_RDWR) failed: No such file or directory (2) in Unknown on line 0

Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/tmp/www) in Unknown on line 0